Jedes Jahr ist die Freude groß, wenn die Apfelzeit beginnt.

Frische, knackige, herrlich duftende Äpfel vom Apfelbauern. Im Geschmack unschlagbar.

Ob als Apple Pie, Blechkuchen mit Streusel, oder als Gugelhupf, nur ein paar Beispiele von vielen.

Dieses Mal habe ich mich für eine „gesündere“ Variante entschieden.

Backen  mit Dinkelmehl.

Dinkelmehl besitzt viele gesunde Eigenschaften, hoher Eiweißanteil, reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

O2_1

wp-1479059503883.jpg

Rezept:

250 g Butter

150 g Zucker

100 g braunen Zucker

1 Päckchen Vanillinzucker

2 TL Zimt

4 Eier

150 ml Sahne

350 g Dinkelmehl

1 Päckchen Backpulver

150 g gehackte Walnüsse

4 mittelgroß Äpfel,

wp-1480019185025.jpg

Zubereitung:

Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Backform mit Backpapier auslegen o. Gugelhupfform ausfetten und mit Mehl ausstäuben.

Die Butter mit Vanillinzucker, dem braunen und weißen Zucker, schaumig schlagen.

Die Eier nacheinander unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver und Zimt vermischen und sieben,

anschließend mit den Nüssen und der Sahne unter das Ei-Buttergemisch rühren.

Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und unterheben.

Masse in die Form füllen und glatt streichen.

Bei 180° ca. 70 -80 Min. backen. Bitte Stäbchenprobe durch führen!

wp-1480019995373.jpg

O2_1

Viel Spaß beim nachbacken!

Sanja_Unterschrift_kurz

0 comment