Man nehme…

für 16 kleine Briocherosen

 

 B8

 25o g  Mehl

3 Eier

1/2 TL Salz

30 g Zucker

150 g weiche Butter

10 g frische Hefe

25 ml warme Milch

1 Eigelb zum bestreichen

Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz und Zucker dazu geben.

Die Hefe in 25 ml lauwarmer Milch auflösen und über das Mehl gießen.

         Die Eier hinzu fügen und bei mittlerer Geschwindigkeit den Teig solange rühren, bis er fest geworden ist und sich vom Rand löst.

Die Butter in kleine Stücke schneiden und einarbeiten; ca. 4-5 Minuten lang kneten lassen.

Anschließend den Teig für 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Den Teig nach der Kühlung abermals kurz durchkneten, zu einer Kugel formen und erneut im Kühlschrank gehen lassen .

Am besten über Nacht.

 Den Teig gut durchkneten, anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

Mit einem Ring oder Glas Kreise von ca. 7 cm Durchmesser ausstechen.

B1

 

5 Kreise ineinander legen, mittig durchschneiden und einrollen.

Ich habe hierfür Muffinförmchen benutzt.

 

B2

 

B3

 

B4

 

B5

 

 

Die fertigen Brioches mit einem sauberen Küchentuch abdecken und 60 Minuten gehen lassen, vor dem Backen

noch mit Eigelb bestreichen.

In vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad 10-13 Minuten backen.

 

B7

 

Bon Appetit !

Sanja_Unterschrift_kurz

0 comment

Kommentar verfassen